Abd-ru-shin

Abd-ru-shin

trug den bürgerlichen Namen
Oskar Ernst Bernhardt.

In den Jahren 1923-1938 hielt er Vorträge, die er
später in dem dreibändigen Werk

“Im Lichte der Wahrheit”
zusammenfasste.

Folgende Worte richtete er an Leser seines Werkes:
„1927 habe ich schon darauf hingewiesen, daß die Leser nur des Wortes selbst und nicht des Bringers achten sollen. Die Werke ernsthaft zu prüfen und davon nur das anzunehmen, was ein jeder für sich selbst mit wirklicher Überzeugung als richtig erkennen kann, ist mein besonderer Rat, weil ihm nur auf solcher Grundlage Nutzen daraus erstehen kann.“

Abd-ru-shin

Mein Ziel ist geistiger Art!

Aber ich bringe keine neue Religion, will keine neue Kirche gründen, ebensowenig irgend eine Sekte, sondern ich gebe in aller Einfachheit ein klares Bild des selbsttätigen Schöpfungswirkens, das den Willen Gottes trägt, woraus der Mensch deutlich zu erkennen vermag, welche Wege für ihn gut sind.